Johannes

Johannes bietet die Yin-Yang-Massage nach Andro an (Termine nur nach Absprache montags 13:00 – 16:30 und donnerstags 13:00 – 15:30; oder individuell vereinbar)

Angebote: 
Fremdsprachen: 
Englisch
Niederländisch
Johannes
Johannes
Johannes
Johannes
Johannes

Weitere Ausbildungen

Tantra Yoga, Meditation, Sufismus, hinduistisches Tantra

Meine typische Art zu massieren

Meine Yin-Yang-Massage ist keine erotische, aber dennoch ganzkörperliche Massageform. Ich bitte Sie deshalb, sich darauf einzustellen, dass jede Körperregion einbezogen wird. Sie vereint fundiertes Wissen um das Wechselspiel der Körperenergien, spirituelle Erfahrung und tiefes Einfühlungsvermögen für mein Gegenüber in sich. Von Andro, dem Gründer der ältesten deutschen Tantra-Schule in Berlin, auf Grundlage der byzantischen Hamam-Massage entwickelt, enthält die Yin-Yang-Massage sowohl Akupressur-Elemente aus dem Shiatsu als auch partnergestützte Dehnübungen aus dem Yoga.
Während der Massagezeit von 90 Minuten wird ein breites Spektrum sowohl muskulärer als auch energetischer Körperstrukturen bearbeitet. Sanfte Wohlfühlsequenzen werden von überraschend festen Momenten durchbrochen. Das Ergebnis ist ein intensiver, oftmals vorher nicht erfahrener Kontakt zum eigenen Körper, den eigenen Gefühlen. Der Effekt einer Yin-Yang Massage hält oft tagelang an und hinterlässt ein Gefühl der friedvollen Ruhe und Einheit mit sich selbst.

Etwas Persönliches zu meinem Wesen

Seit 35 Jahren widme ich mich der Tätigkeit als Choreograph und Dozent, und seit 1995 unterrichte ich an der Hochschule für Musik in Dresden Bewegungsunterricht für Musiker. Parallel dazu etablierte ich meinen Unterricht im Tantra-Yoga und folgte meiner spirituellen Leidenschaft mit verschiedenen Formen der Meditation und Beschäftigung mit dem Sufismus und Urformen des hinduistischen Tantra. Seit 1987 leite ich Meditationsgruppen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden. Meine Ausbildung als Yin-Yang-Masseur absolvierte ich 1995 bei Andro in Berlin.

Warum liegen mir Frauen besonders am Herzen?

… ich könnte hier viel sagen …
… doch der Kern liegt für mich in diesem tantrischen Sprichwort:
"Wahre Männlichkeit zeigt sich im Grad der Verehrung, die ein Mann einer Frau entgegenbringt."

Was sagen andere über mich?

Lena aus Dresden: "...was für eine abgefahrene Massage - herrlich! Danke, Johannes!"

Yve: “Lieber Johannes, drei Massagen in relativ wöchentlicher Folge habe ich erfahren; immer anders, immer neu und immer vor allem von meinem Grundgefühl bestimmt. Ich mochte es, an meine angenehmen Schmerzgrenzen gebracht zu werden, und dies auch wirklich einfühlsam Deinerseits. Auch in der Entwicklung der „Wiederholung“ warst Du authentisch und einfühlsam. Ich kann die Yin-Yang-Massage nur weiterempfehlen. Sie geht wirklich tief in verschiedene Ebenen... Vielen Dank dir.“

 

Interview mit Johannes zur Yin-Yang-Massage