Allgemeines zur Massage

Ablauf der Massagen

Wenn Sie unser Studio betreten, verlassen Sie den Alltag. Vertrauen Sie sich bitte ganz unserem Team an, wir werden Sie durch die Begegnung führen. Wir lassen Ihnen Zeit zum Ankommen und reichen ein Getränk Ihrer Wahl. Dann erkundigen wir uns nach Ihren Erwartungen und Vorstellungen und beantworten Ihre Fragen. Sprechen Sie getrost an, was Ihnen durch den Kopf geht, erwähnen Sie, worauf wir achten sollten - so können wir uns besser auf Sie einstellen. Obwohl es einen Grundablauf für jede Massageart gibt, können wir die Zusammensetzung Ihrer Massagezeit gemeinsam entwerfen und Schwerpunkte berücksichtigen, die Sie für ein optimales Wohlbefinden brauchen. Die Massage kann so vitalisierend und lustvoll oder harmonisierend und beruhigend wirken.

Jetzt haben Sie die Möglichkeit zu duschen oder ein Bad zu nehmen. Danach beginnt Ihre Masseurin / Ihr Masseur Sie zu berühren, zu massieren und achtsam und liebevoll zu stimulieren. Dabei wird dem gesamten Körper von Kopf bis Fuß Aufmerksamkeit gewidmet. Je nach Absprache kann der Intimbereich einbezogen werden oder nicht, und auch hier nur soweit Sie es möchten. Zum Abschluss der Massage erfolgt meist eine rituelle Waschung und Sie bekommen noch einige Zeit, um dem Erlebten nachzuspüren.

Masseurin oder Masseur?

Überlegen Sie noch, ob Sie lieber von einer Frau oder von einem Mann massiert werden?

Bei einer Frau finden Sie eher die Sicherheit, dass ihre Gefühle während der Massage gut aufgehoben sind und einfach da sein dürfen. Sich von einer Frau massieren zu lassen bringt tief in uns etwas Archaisch-Schwesterliches zum Klingen, als wir uns noch im „roten Zelt“ gegenseitig Gutes taten. Frauen berühren aus eigener Erfahrung, die Energien sind meist vertrauter, die Lust „punktgenauer“. Frauen sind eher einander Spiegel, die Massagen wie Nach-Hause-kommen.

Einen Mann als Masseur zu wählen birgt wiederum die Chance, männliche Energie auf ganz neue Weise zu erleben, denn unsere Masseure wissen um diese Themen. Von einem Mann massiert zu werden bringt unsere innere männliche Seite in Resonanz und macht uns auf besondere Weise „vollständiger“. Die Frau in uns kann zu voller Blüte erstrahlen. Die Energien beginnen zu tanzen, wenn Männer Impulsgeber sind. Diese Massagen sind eher wie ein Sternenflug, ein Sonnenbad oder eine Huldigung.